Visitors 19
Modified 2-Mar-07
Created 2-Mar-07
51 photos

Erfurt "... liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen!" So urteilte der große Reformator Martin Luther im 16. Jahrhundert. Erstmals erwähnt wurde Erfurt jedoch schon 742 in einem Brief an Papst Zacharias. Der Missionsbischof Bonifatius erkannte die prädestinierte Lage des Ortes "Erphesfurt" in der fruchtbaren Gera-Aue und empfahl ihn der römischen Kirche als Sitz eines Bistums. Erfurt wurde zum geistlichen Zentrum Thüringens.

Die bevorzugte Verkehrslage am Kreuzungspunkt alter deutscher und europäischer Handelsstraßen, ein früher und weitreichender Markt- und Handelsverkehr und das Vorhandensein einer Königspfalz begünstigten die frühe Stadtwerdung Erfurts.

Auf über 1260 Jahre bewegte Geschichte blickt Erfurt heute zurück. Viele Unverwechselbarkeiten kennzeichnen die größte thüringische Stadt mit ihrem Wahrzeichen Dom und Severikirche sowie einem fast vollständig erhaltenen mittelalterliche Stadtkern.

(Quelle: www.erfurt.de)

-

Erfurt "...is ideally situated. There just has to be a city on a spot like this!..." In the 16th century this was the judgement of Martin Luther the great reformer. The first official reference, however, was in 742 when Erfurt was mentioned in a letter to Pope Zacharias. St. Boniface, who was a missionary archbishop, also recognised that the "Erphesfurt" location situated on the fertile meadows along the river Gera seemed as if it were predestined for a great future so that he recommended the settlement to the Roman Catholic Church as a suitable place for a bishopric.

Erfurt did, in fact, become the spiritual centre of Thuringia. There were three factors that encouraged the early growth of Erfurt as town: firstly, it was ideally located at the point of intersection between two ancient German (and European) trade routes, secondly, Erfurt was an early trading centre with extensive commercial links and thirdly, a royal palace was situated within the city.

Erfurt's colourful history goes back at least 1,250 years. Thuringia's largest city is distinguished by several unique features such as the cathedral and the Church of St. Severus, which have now become the emblem of the city, and such as the almost perfectly preserved medieval city centre.

(Source: www.erfurt.de)
20070219-001  Der Marktplatz von Erfurt20070219-002  Der Marktplatz von Erfurt20070219-003  Der Marktplatz von Erfurt20070219-004  Der Marktplatz von Erfurt20070219-005  Der Marktplatz von Erfurt20070219-006  Der Marktplatz von Erfurt20070219-007  Der Marktplatz von Erfurt20070219-008  Der Marktplatz von Erfurt20070219-009  Der Marktplatz von Erfurt20070219-010  Fachwerkhaus vor der Erfurter Krämerbrücke20070219-011  Fachwerkhaus vor der Erfurter Krämerbrücke20070219-012  Fenster in Erfurt20070219-013  Das Haus von Asam Ries in Erfurt20070219-014  Das Haus von Asam Ries in Erfurt20070219-015  Der Strauß kündet von frisch gebrautem Bier im Wirtshaus20070219-016  Das Wirtshaus Zum goldenen Schwan in Erfurt20070219-017  Türdetails in Erfurt20070219-018  Erfurt20070219-019  Die alte Erfurter Universität20070219-020  Die Michaeliskirche - ehemalige Erfurter Universitätskirche

Categories & Keywords
Category:Travel and Places
Subcategory:Europe
Subcategory Detail:Germany
Keywords:Erfurt, Thuringia, Thüringen